Mitreißender Vortrag von Bärbel Höhn am 14. Mai im voll besetzten Kolpingtreff. Pressemitteilung

Tatkräftig und bodenständig wie eh und je zitiert Bärbel Höhn Antonio Guterres, UN-Generalsekretär: “Wir sind auf dem Highway zur Klimahölle – und wir haben den Fuß auf dem Gaspedal”. Im zweiten Teil ihres Vortrags benennt sie Ausfahrten aus dem Highway zur Klimahölle und richtet sich dabei vor allem an die ältere Generation: “Wir sind viele und wir haben Zeit! Wir tragen Verantwortung für die Zukunft unserer Lieben: Die Politik ist nur so stark wie die Zivilgesellschaft.“ Höhn fordert die älteren Menschen auf, sich ehrenamtlich zu engagieren. Dies mache überdies Spaß und helfe gegen Einsamkeit. “Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern”, besagt ein afrikanisches Sprichwort.

Verwandte Artikel